#022 Podcast – Yes you can – Wie du die Welt verändern kannst.

Vielleicht kennst du den Gedanken als einzelner Mensch
die Welt nicht verändern zu können. Lass mich dir sagen: Es ist alles möglich, wenn du an dich und deinen Traum glaubst!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Könntest du eine Sache in der Welt verändern –
was würdest du verändern?

Wofür würdest du dich aus ganzem Herzen einsetzen?

Was würdest du noch heute tun, wenn du wüsstest,
dass nur du das verändern könntest?

Vielleicht kennst du den Gedanken als einzelner Mensch
die Welt nicht verändern zu können. Du fühlst dich als ein Teil von etwas so Gigantischen, dass du glaubst
dein Einfluss hätte nur eine minimale Auswirkung.

Vielleicht glaubst du auch, dass diese minimale Auswirkung nicht ausreicht, um die ganze Welt zu verändern. Du hast Recht. Eine minimale Auswirkung reicht nicht aus, um die ganze Welt zu verändern.

Wir können jedoch nicht erwarten, dass von Anfang an alle emotional so ergriffen von einer Vision sind, wie wir selbst. Wir können nicht erwarten, dass andere etwas verändern, wenn wir nicht bereits dabei sind etwas zu verändern. In dem Moment, in dem wir von anderen mehr, als von uns selbst erwarten
geben wir die Verantwortung ab. Damit geben wir die Verantwortung und auch die Chance zur Verwirklichung dieser Vision ab.

Es ist kein Zufall, dass genau du diese Träume oder diese eine Vision hast.Es sind ganz allein deine und daher solltest auch du die Person sein, die am meisten an sie glaubt und die volle Verantwortung für sie übernimmt. Es sind ganz allein deine, daher solltest auch du die Person sein, die am meisten an sie glaubt und die volle Verantwortung für sie übernimmt.

You can do everything.

Gefühle sind unsere stärkste Handlungsmotivation.

Wir können etwas richtig gut machen, weil es richtig ist. Doch noch viel besser tun wir etwas nicht, weil es richtig ist, sondern weil wir es für richtig halten. Fühlt sich etwas für uns richtig und gut an, geben wir keine 100% mehr sondern wir geben 110%. Diese 10% entscheiden darüber, ob unsere Vision eine minimale oder eine gigantische Auswirkung hat.

Erst, wenn wir selbst an unsere Vision glauben und alles für unsere Vision geben, können wir auch andere emotional davon überzeugen gemeinsam diese Vision zu verwirklichen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Shine on - deine Kati

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.