#005 Podcast – Frauenpower – zusammen stark

Wir werden in ein scheinbar schon vollkommendes System geboren, in welchem es zwei scheinbar gegensätzliche Pole gibt: männlich und weiblich.

-> Doch was ist, wenn dieses System nur von uns erschaffen wurde und es gar nicht wahr sein muss? Was ist, wenn wir alle in uns männliche und weibliche Anteile tragen? Was ist, wenn diese zwei Pole gar nicht so gegensätzlich sind wie es scheint? Was ist, wenn sie sich einfach anders ausdrücken – doch im Kern gleich sind?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was macht dich zu einer Frau?

Ist es dein Geschlecht, deine sexuelle Orientierung, deine Kleidung, das Make-Up, deine weiblichen Kurven?

Ist es vielleicht etwas das für dich immer selbstverständlich war oder etwas das du hinterfragt hast?

Überzeugungen gibt es viele. Doch das Gute an Überzeugungen ist, dass wir sie selbst verändern können. Während Frauen damals dazu bestimmt waren den Haushalt zu machen, dem Mann eine gute Frau zu sein und Kinder zu bekommen – hat sich diese Überzeugung in die Selbstbestimmtheit der Frau gewandelt. Und das natürlich nicht einfach so: Es gab Frauen, die Träume hatten und für diese und sich selbst losgegangen sind. Diese Frauen gibt es noch immer. Genau genommen kann jede von uns eine solche Frau sein, wenn sie zu sich selbst gefunden hat und ihren eigenen Wert erkannt hat.

No woman no power.

„Daher ist es umso wichtiger, dass wir lernen uns in erster Linie selbst und aber auch den anderen zu verstehen. Und das können wir ansatzweise, wenn wir beide Anteile von männlich und weiblich in uns ausleben. Noch besser können wir es, wenn wir versuchen den anderen zu verstehen und ihm zuhören. Nicht verstehen müssen wir dagegen Klischees, Anfeindungen und Unterdrückungen unseres Geschlechts. Dagegen können wir uns gemeinsam einsetzen – indem wir mit der Flawsome-Bewegung nicht nur ein Zeichen für Körperakzeptanz und – liebe in die Welt setzen sondern auch eines für Gleichberechtigung, bunte Vielfalt und Selbstannahme. Es ist unsere Aufgabe nicht gegeneinander zu arbeiten sondern zusammen zu halten.“

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Shine on - deine Kati

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.